Die Sängerin für Ihren Anlass

Sie sind auf der Suche nach einer gepflegten musikalischen Umrahmung für Ihren nächsten Event, Geschäftsanlass, Apéro oder Ihr Dinner?

Sie heiraten demnächst und wünschen sich an Ihrer Trauung emotionale Love Songs mit Gänsehaut-Effekt?

Sie leiten eine Big Band oder ein Orchester und halten noch Ausschau nach einer passenden Solistin, die Ihr Publikum verzaubert?

Dann sind Sie hier richtig!

{
Eine Stimme, die unter die Haut geht und Ihren Anlass zu einem einzigartigen Erlebnis macht!
Mit Jasmin Schmid engagieren Sie eine sympathische Sängerin, die auch Ihre Gäste mit Stimme, Charme und Präsenz begeistern wird und Ihrem Anlass das gewisse Etwas gibt.

Ob mit unterhaltsamen Showblöcken, gepflegter Backgroundmusik oder romantischen Love Songs – Jasmin und ihre Profimusiker finden dank ihrer langjährigen Erfahrung immer den richtigen Ton, um Ihrem Event eine stimmungsvolle Atmosphäre zu verleihen.

Hoch­zeiten

Musikalische Umrahmung Trauung, Apéro, Dinner

Events

Firmenfeiern, Jubiläen, Weihnachtsanlässe

Gast­sängerin

Solistin für Big Bands, Orchester, Special Guest

„Ich hatte ständig Hühnerhaut“ meinten begeisterte Besucher. Für den besonderen Abend bedankten sich die Besucher bei Jasmin mit Standing Ovations und liessen sie erst nach vielen Zugaben von der Bühne gehen.

Aargauer Zeitung

Die Schweizer Super-Stimme (…) stimmgewaltig (…) hat nicht nur eine kräftige Stimme, sondern gilt als äusserst charismatisch – und sieht überdies attraktiv aus. Wunderbarer, gefühlvoller Sound (…) erntete für ihre sinnlichen Balladen Begeisterungsstürme.

Tele (Doppelseite)

…ein Album, das sofort auf grosses Interesse stiess. Jasmins Timbre ist warm und vertrauensvoll.

Schweizer Illustrierte (3-seitige Homestory)

…das Publikum lauschte für weitere Songs der hörbar jazz- und musicalausgebildeten Stimme Jasmins und ihren ins Bar-Ambiente des Casinos bestens passenden Songs und Balladen.

Neue Luzerner Zeitung

Musikalische Leckerbissen. (…) Jasmins süsse Klänge sind wie Schokolade: Einmal ein Stück „probiert“, kriegt man nicht mehr genug davon.

Zofinger Tagblatt

Ein klarer Sieg für Jazzmin. (…) Die Sängerin präsentierte sich sicher und überzeugend vor vollem Haus mit einer gekonnten Mischung aus Bossa Nova, Pop und Jazz. (…) Musik in scheinbar schlichter Aufmachung hat ihre Wirkung. Jazzmin hat ihre Vielseitigkeit aufs Neuste bewiesen und den Zuhörern Unterhaltung mit Glücksgefühl und Wohlfühleffekt vermittelt.

Zofinger Tagblatt

Schokoladenmousse für das Ohr: Die neue CD „Chocolate Baby“ kommt leicht, luftig und locker wie zartschmelzendes Schokoladenmousse daher. Die Texte, die sich mal verträumt und sehnsüchtig, mal melancholisch wie ein Sonnenuntergang und dann wieder frech und witzig entfalten, erzählen vom Leben und der Liebe, von Trennungsschmerz und einem guten Mittel dagegen – Schokolade. Sollte sich das süsse Sommerfeeling bis jetzt immer noch nicht eingestellt haben, mit Jazzmins samtiger Soulstimme gelingt es garantiert.

Aargauer Zeitung

Traumhafte Klänge (…) das Publikum war gebannt und hin und weg von ihrer stimmlichen Performance. Am Ende des Konzertes war das Publikum ganz aus dem Häuschen und machte es Jasmin nicht leicht, sich zu verabschieden. Die „Musical-Night“ wurde mit Standing Ovations der zahlreich erschienenen Zuhörer honoriert. (…) Wenn der Applaus des Künstlers Brot ist, wird sich Jasmin ums Essen wohl keine Sorgen machen müssen…

Zofinger Tagblatt

Das Besondere an der Künstlerin ist ihre verführerische, leicht angeraute Stimme. Zusammen mit den eingängigen Songs ergibt dies ein perfektes Ambiente für laue Sommerabende. „Chocolate Baby“ bietet Easy Listening zum Ausspannen.

Neue Luzerner Zeitung

Jasmin Schmid, die Schweizer Grand Lady mit ausgeprägter Soul-Stimme, untermalte das Konzert künstlerisch ausdrucksstark und gefühlvoll.

Zürichsee Zeitung

Die eingängigen, stimmungsvollen Pop-Songs bringen mit einem Touch Latin und viel spanischer Gitarre Sommerfeeling und machen Lust auf barfuss laufen am Strand und warme Sommerabende.

Aargauer Zeitung

Atemberaubende Stimme – Die charmante Sängerin Jasmin Schmid entführte das Publikum mit ihrem bewegenden Auftritt für einen Moment aus dem Alltag.
Die begnadete Sängerin verzauberte die Zuhörer mit wunderbaren Gesangs-Soli im klassischen und modernen Stil. Die Professionalität und Leidenschaft der Solistin beeindruckten die Besucher tief und lösten bei den Zuhörern wunderbare Gefühle aus.

Bote der Urschweiz

„Ich hatte ständig Hühnerhaut“ meinten begeisterte Besucher. Für den besonderen Abend bedankten sich die Besucher bei Jasmin mit Standing Ovations und liessen sie erst nach vielen Zugaben von der Bühne gehen.

Aargauer Zeitung

…ist die junge Soulsängerin zu einer Interpretin gereift, die nun auch die unteren Register ihrer Dreieinhalb-Oktaven-Stimme ausschöpft. (…) Eine Platte, die wirklich unter die Haut geht und Appetit auf ihre Konzerte weckt. Ihr „Acoustic Amuse-Bouche“ ist nämlich – im Gegensatz zu vielen anderen musikalischen Delikatessen – live ebenso ein Genuss wie als Studiozubereitung.

Aargauer Zeitung

…das Publikum lauschte für weitere Songs der hörbar jazz- und musicalausgebildeten Stimme Jasmins und ihren ins Bar-Ambiente des Casinos bestens passenden Songs und Balladen.

Neue Luzerner Zeitung

Eingängige, jazzig angehauchte Songs zwischen Pop und Bossa Nova. Easy Listening mit Tiefgang, was sowohl die Musik als auch die Texte anbelangt. Die sparsamen Arrangements bringen die sanfte, charakterstarke Stimme von Jazzmin hervorragend zur Geltung.

Coopzeitung

Jasmins Stimme wirkt auf den neuen Nummern „Before I say goodbye“ und „Still thinkin‘ about you“ gar noch gereifter als bislang, und auch an Ausdrucksstärke vermochte sie zuzulegen. Die Stücke zeugen von Stil und Klasse. Geschmeidig fliessen Soul-, Pop- und Folkströme zusammen.

Aargauer Zeitung

Feeling kommt bei Jasmin mittlerweile weit vor Perfektionismus.

Pop/Rocky

JAZZMINs warme, samtige Stimme schmeichelt sich facettenreich von verführerisch bis fragil in die Gehörgänge.

Aarauer Nachrichten

Traumhafte Klänge (…) das Publikum war gebannt und hin und weg von ihrer stimmlichen Performance. Am Ende des Konzertes war das Publikum ganz aus dem Häuschen und machte es Jasmin nicht leicht, sich zu verabschieden. Die „Musical-Night“ wurde mit Standing Ovations der zahlreich erschienenen Zuhörer honoriert. (…) Wenn der Applaus des Künstlers Brot ist, wird sich Jasmin ums Essen wohl keine Sorgen machen müssen…

Zofinger Tagblatt