Vocal Coaching

Schön, dass auch DU zu den singbegeisterten Menschen gehörst, welche das Singen für sich entdeckt haben. Singen tut einfach gut, macht Spass und ist eine wunderbare Kraftquelle.

Die Entdeckung und Entwicklung der eigenen Stimme ist ein lebenslanges Abenteuer. Gerne begleite ich dich ein Stück auf dieser spannenden Reise und zeige dir, wie du dabei neue Wege entdecken und deine stimmlichen Möglichkeiten erweitern kannst.

Als Vocal Coach helfe ich dir dabei, das Beste aus deiner Stimme zu holen. Sei das mit individuellem Einzelunterricht – oder mit einem intensiven Gesangsworkshop.

{
The only thing better than singing is more singing.
Ella Fitzgerald

Möglichkeiten mit mir zu arbeiten

Der Vorteil von Einzelunterricht ist, dass ich dabei sehr individuell auf dich eingehen kann. Seit über 20 Jahren vermittle ich mit viel Herzblut und Feingefühl modernen Gesang (Pop, Soul, Musical usw.) im Einzelunterricht.

Ein Gesangsworkshop hingegen ist eine gute Möglichkeit, um in kurzer Zeit eine geballte Ladung Wissen über ein spezielles Thema aus der spannenden Welt des Gesangs zu erfahren. Er lebt auch von der Gruppendynamik, dem Austausch mit den anderen Sängerinnen – und sehr oft wirkt ein solcher Kurs wie eine «Motivationsspritze». Ich liebe Workshops und bin immer wieder begeistert, was sie in kurzer Zeit alles bewirken können. So darf ich unterdessen auf rund 200 Gesangsworkshops zurückblicken, welche ich in den letzten Jahren geleitet habe.

Mein Lieblings- und Spezialgebiet ist seit vielen Jahren die Technik der «Belting Voice». Mit dieser speziellen Gesangstechnik lernst du dich kraftvoll auszudrücken, ohne dass es «auf die Stimme geht». Entdecke die Power in deiner Stimme!

In meiner Arbeit lege ich grossen Wert auf eine fundierte Technik im modernen Gesang. Gerne gebe ich dir mein grosses Fachwissen und meine langjährige Erfahrung in diesem Bereich weiter. Dabei unterrichte ich nicht nur Pop-Sängerinnen, sondern auch klassische Sängerinnen, welche sich mit diesem Gesangsstil vertraut machen möchten.

Genauso wichtig wie eine gute Technik, ist der emotionale Ausdruck beim Singen. Wenn du dich für dieses spannende Thema interessierst, empfehle ich dir einen meiner Gesangsworkshops dazu. In diesen Kursen lernst du, wie du deine Emotionen beim Singen ausdrücken kannst, damit du dein Publikum berühren kannst.

Habe ich dein Interesse geweckt? Dann freue ich mich über deine Nachricht!

Einzel-
Unterricht

Gesangs-
Workshops

Fach-
Expertin

Reinhören und einstimmen

I’m not the only one

Gesangsausbildung Jasmin Schmid

Schon als kleines Kind habe ich gerne gesungen – und meine Mutter musste mehr als einmal ihre Haarbürste suchen, weil ich mir diese als Mikrofon ausgeliehen habe …

Im zarten Alter von 12 Jahren hat mich mein damaliger Singlehrer «entdeckt», als wir Vorsingen mussten für die Zeugnisnote. Alle hatten Horror vor dem Vorsingen – ich habe das Singen damals schon geliebt. So begann ich kurz darauf mit klassischen Gesangsstunden und hatte schon im Teenageralter meine ersten Auftritte.

Nach 6 Jahren klassischem Gesang wechselte ich zur modernen Musik und begann mein Gesangsstudium an der Jazzschule Luzern und wechselte später an die Swiss Jazz School in Bern.

Es folgten zahlreiche Workshops und Meisterkurse in verschiedenen Stilrichtungen.

Seit 2000 bin ich anerkanntes Mitglied des Bundesverbands der Schweizer Gesangspädagogen EVTA.CH (European Voice Teachers Association Switzerland).

Zurzeit gebe ich privaten Einzelunterricht in Zofingen AG und leite diverse Gesangsworkshops. Seit 2012 leite ich an der Musikhochschule Luzern (HSLU) das Modul «Rock-/Pop-Gesang» (Gruppenkurs) und erteile dort auch Einzelunterricht.

Es ist mir ein persönliches Anliegen, meine Freude am Singen, mein Fachwissen und meine langjährige Erfahrung an andere weiterzuvermitteln. Stilistisch liegen meine Schwerpunkte in den Bereichen Pop und Musical.

Du möchtest es noch genauer wissen? Dann klicke hier
Im zarten Alter von 12 Jahren wurde Jasmin beim Vorsingen in der Schule von ihrem damaligen Singlehrer «entdeckt», worauf sie begann bei Donna Erismann-Foote klassischen Gesangsunterricht zu nehmen.

Nach 6 Jahren klassischem Gesangsunterricht reizte sie die moderne Musik. Jasmin begann ihr Gesangsstudium an der Jazzschule Luzern zuerst bei Peggy Chew (USA) und dann bei Lauren Newton (USA).

Danach wechselte sie an die Swiss Jazz School in Bern, wo sie bei Sandy Patton (USA) weiterstudierte.

Bei Sandra Olajide genoss sie Unterricht im Pop- und Soul-Bereich.

Ausserdem bildete sie sich in zahlreichen Workshops und Meisterkursen weiter u.a. bei Diana Krall, Jay Clayton, Rachel Gould, Darmon Meader, Arthur LaPierre (alle Jazzgesang), Heinrich von Bergen (Physiologie des Stimmapparates), Maria Rondèl (Belting/Musicalgesang/Interpretation), Delia Mayer (Belting/Musicalgesang), Renate Schulze-Schindler (Atemtypen), Ellen Christi (Chakrasingen), Samira Mall-Darby («I sing the body»), Stefania Huonder (Klassisch), Bruno Amstad (A Cappella), Leslie Wiesner (Internat. Kurs für Musical), Freddy Washington (Gospel), Vickie Dodd (Die heilende Wirkung der Stimme), André Cardinò (Männerstimmen und Einzelunterricht), Roman Sadnik (Schauspiel/Interpretation), Isis Chi Gambatte (Stage Performance), Rocìo Guitard, Dean M. Kaelin, Betty Schneider, Leigh Mc Rae, Brian Hurley, Sandy Cressman (alle Speech Level Singing Technique), Dane Chalfin & Ron Morrison (Stimme intensiv / Sharpening your tools), Dane Chalfin (10 Weeks of techniques), sowie mit intensivem Selbststudium von Fachliteratur weiter.

Von 2001 bis 2002 liess sie sich in Deutschland bei Harald Knauss zur Musik-Kinesiologin ausbilden.

Von 1995 bis 2000 war sie als Gesangslehrerin (Einzelunterricht und Gruppenkurse) an der Rock Pop und Jazzschule Serpent in Zürich tätig und war an der Gewerbeschule in Olten und weiteren Schulen als Singlehrerin angestellt. Ausserdem übernahm sie diverse Stellvertretungen (z.B. Kantonsschule Sursee).

Von 2000–2004 leitete sie den 30-köpfigen a cappella-Chor «MiXed Up» in Olten.

Von 2006 bis 2007 unterrichtete sie Einzelunterricht in modernem Gesang an der städtischen Musikschule in Luzern.

Von 2007 bis 2010 war sie als Gesangslehrerin und Spezialistin für «Belting Voice» an der Musicalschule «Musical Factory» in Luzern tätig.

Seit 2012 leitet sie an der Musikhochschule Luzern (HSLU) das Modul «Rock-/Pop-Gesang» (Gruppenkurs) und gibt Einzelunterricht.

Seit 2000 ist sie anerkanntes Mitglied des Bundesverbands der Schweizer Gesangspädagogen EVTA.CH (European Voice Teachers Association Switzerland, vormals APCS).

Es ist ihr ein persönliches Anliegen, die Freude am Singen und ihr grosses Fachwissen weiterzuvermitteln, und andere an ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen. Stilistisch liegen ihre Schwerpunkte in den Bereichen Pop und Musical.

Anfragen & Offerten

Gerne erstelle ich ein individuelles Angebot.