Gesangsworkshops

In den letzten 20 Jahren durfte ich mit viel Freude und Herzblut rund 200 Gesangsworkshops leiten. Was ich an Workshops so liebe, sind die Intensität und die gegenseitige Motivation. Ich staune immer wieder von Neuem, was an einem Wochenende (oder in einer Woche) so alles möglich ist, welch grosse Schritte dabei passieren dürfen und wie Teilnehmende richtig über sich hinauswachsen. Ich bin immer wieder begeistert, was so ein Kurs in kurzer Zeit alles bewirken kann …

Ich kann Gesangsworkshops als Ergänzung zum Einzelunterricht von Herzen empfehlen.

Der Besuch eines Gesangsworkshops ist eine gute Möglichkeit, um in kurzer Zeit eine geballte Ladung Wissen über ein spezielles Thema aus der spannenden Welt des Gesangs zu erfahren. (z.B. Belting Voice, Singen mit Mikrofon, Bühnenpräsenz / Interpretation usw.)

Im Kurs erhältst du wertvolle Inputs, die dir dazu verhelfen werden, deinen stimmlichen Ausdruck zu erweitern.

Erfahrungsgemäss wirkt ein solcher Workshop auch sehr oft wie eine «Motivationsspritze».

Und nicht zuletzt ist es immer wieder spannend, andere Sängerinnen und Sänger kennen zu lernen, sich unter Gleichgesinnten auszutauschen, voneinander zu lernen und zusammen Spass am Singen zu haben.

{
Man kann einen Menschen nichts lehren.
Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.
Galileo Galilei

Gesangsworkshop für modernen Gesang, Belting und Bühnenpräsenz

Belting – mehr Power für deine Stimme!

Termine in Planung für 2021

Was haben Adele, Céline Dion und Whitney Houston gemeinsam? Sie alle wenden die sogenannte «Belting»-Technik an, bei welcher in höheren Lagen mit viel Power ausdrucksvoll gesungen wird. In diesem Workshop erfährst du, wie du deine Belting Voice entdeckst, aufbaust und erweiterst. Du lernst die häufigsten Probleme & Gefahren beim Belten kennen und was du dagegen tun kannst. Ich zeige dir spezielle Belting-Übungen, Hilfsvorstellungen, Tipps & Tricks, Songvorschläge – und alles was du schon immer über Belting wissen wolltest …

Möchtest du mehr Power in deiner Stimme? Möchtest du deine Gesangstechnik so optimieren, dass kraftvolles Singen nicht mehr «auf die Stimme geht»? Möchtest du noch höher belten können? Möchtest du mehr Klangfarben in deiner Stimme entwickeln? Dann ist dieser Workshop genau richtig für dich!

Was haben Adele, Céline Dion und Whitney Houston gemeinsam? Sie alle wenden die sogenannte «Belting»-Technik an, bei welcher die Frauenstimme in höheren Lagen sehr intensiv und ausdrucksvoll klingt. In diesem Workshop erfährst du, wie du deine Belting Voice entdeckst, aufbaust und erweiterst. Du lernst die häufigsten Probleme & Gefahren beim Belten kennen und was du dagegen tun kannst. Ich zeige dir spezielle Belting-Übungen, Hilfsvorstellungen, Tipps & Tricks, Songvorschläge – und alles was du schon immer über Belting wissen wolltest …

Themen: Allgemeines Hintergrundwissen über Belting. Wie wird die Belting Voice fundiert aufgebaut? (Brust-/Kopfstimme, Stimmsitz, Resonanzräume usw.). Was sind die Voraussetzungen, um mit Belting zu beginnen? Was tun gegen die häufigsten Probleme beim Belten? Spezielle Belting-Übungen, Songvorschläge für Belters usw. Und alles was du sonst schon immer über Belting wissen wolltest … Praktische Anwendung des Gelernten mit individuellen und konkreten Tipps zum Üben für jede einzelne Teilnehmerin. Klären von Fragen usw.

Wer? Dieser Kurs ist geeignet für alle, die gerne die Belting-Technik in Theorie und Praxis kennen lernen oder erweitern möchten. Gesangserfahrung ist Voraussetzung.

Wo? Schauspielschule Olten, Sonneggstrasse 11, 4600 Olten www.oltner-schauspielschule.ch

Wieviel? CHF 320.–, inkl. Unterlagen, Kursbestätigung und Pausenverpflegung.

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 8 Teilnehmer/innen beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Vorbereitung: Bitte für den Kurs 1–2 Songs gut auswendig vorbereiten. (Mit Playback) Falls du die Noten von deinen Songs hast, nimm sie bitte auch mit in den Kurs.

Impressionen Gesangsworkshops mit Jasmin Schmid

Fit für die Bühne – Wochenend-Intensivkurs für Bühnenpräsenz & Interpretation!

16./17. Januar 2021 in Oftringen

Wie interpretiere ich einen Song auf der Bühne authentisch und überzeugend? Viele Tipps und Tricks zum Thema Auftreten. Der Workshop wird mit einem Abschlusskonzert abgerundet, live begleitet von einem Pianisten.

Wie interpretiere ich einen Song auf der Bühne authentisch und überzeugend?
Beim Thema Bühnenpräsenz gibt es nicht einfach ein «Richtig» und ein «Falsch», sondern für jede Sängerpersönlichkeit passt individuell eine andere Ausdrucksweise. Verschiedene Musikstile und Songs erfordern ebenfalls eine andere Art des Auftrittes. Wir werden uns in diesem Kurs damit befassen: Was passt zu mir? Was passt zu meinem Song / Stil? Was wirkt – und was nicht? Wie verhalte ich mich bei Fehlern? Wie mache ich eine gute Ansage? Wie gehe ich mit dem Mikrofon um? Wie setze ich meine Mimik ausdrucksstark und natürlich ein? Und was mache ich mit meinen Händen? Wie bringe ich meine Emotionen in meinen Song? Sowie viele weitere Tipps und Tricks rund um das Thema Auftreten und Interpretieren. Und «last but not least» ist ein Workshop auch immer eine gute Motivationsspritze …
Der Workshop wird mit einem öffentlichen Abschlusskonzert abgerundet.

Vorbereitung: Bitte für den Kurs 1 Song gut auswendig vorbereiten. Am 1. Kurstag arbeiten wir mit Instrumental Tracks, am 2. Kurstag begleitet dich Davide Incognito am Piano.

Wieviel? Kursgebühr: CHF 320.–

Ort: Lindenhof Oftringen (Saal mit Bühne und professioneller Ton- und Lichtanlage)

Zeiten: Samstag, 16. Januar 2021 von 9.30–18.00 und am Sonntag, 17. Januar 2021 von 9.00–17.00

Maximal 8 Teilnehmer/innen. Die Teilnehmer werden in der Reihenfolge der Anmeldung berücksichtigt.

Impressionen Wochenend-Workshop «Bühnenpräsenz»

Das sagen Teilnehmer/innen

Der Kurs hat erneut alle meine Vorstellungen übertroffen. Jasmin Schmid hat ein riesiges Wissen und Können und schafft es immer wieder mit neuen Übungen und Vorschlägen, dass ich über meine eigenen Grenzen gehe. Der Kurs hat mir sehr viel Freude bereitet. Jasmin hat klare Strukturen, hält die Zeitvorgaben exakt ein, ist super organisiert, leitet den Kurs abwechslungsreich und bringt jeden Teilnehmer weiter. Auch der Humor kommt nicht zu kurz 🙂 Es ist spannend zu erleben, was sich bei den anderen Teilnehmern in dieser Woche bewegt hat und was bei einem selbst passiert. Jasmin hat das Geschick eine Dynamik in die Gruppe zu bringen, dass man sich gegenseitig motiviert und das wir uns rasch wie eine Familie fühlten. Das förderte, dass jeder es wagte Neues auszuprobieren. Ich konnte in dieser Woche "Arosa-Energie" tanken und würde mich riesig freuen nächstes Jahr wieder dabei sein zu können. Mal schauen, ob ich's organisieren kann 🙂 Jasmin, vielen Dank, dass Du Dich die ganze Woche mit so viel Herzblut, Freude und mit viel Energie hineingegeben hast und ich spüren durfte, dass es Dir wichtig ist, dass jeder profitiert und vorwärtskommt! Das ist nicht selbstverständlich. Ein herzliches Merci!

Sabine 
Sabine

Hier nochmals und in aller Deutlichkeit:

  • – die Woche war hammermässig!
  • – es ist dir hervorragend gelungen, jede/n auf seinem/ihren Niveau abzuholen und
    entsprechend weiterzubringen
  • – der Kurs ist super aufgebaut (Ablauf, Themenwahl, Intensität, Uebungsbeispiele,
    etc.)
  • – das Time-Management war vorbildlich
  • – und immer – am richtigen Ort – ein Spässchen, habe mich immer wieder köstlich
    amüsiert
  • – dein Können (gesangstechnisch sowie in den Bereichen Mimik / Gestik) und deine
    Präsenz ist beeindruckend, diese Aufgabe ist dir schlicht und einfach auf den Leib
    zugeschnitten
  • – man spürt dein Feuer und deine Begeisterung für diesen „Job“
  • – du hast deine jahrelange Erfahrung ideal einbringen können und darfst dich
    glücklich schätzen, dein (ursprüngliches) Hobby zum Beruf gemacht zu haben
  • – Kurz und knapp: Ich glaube, ich komme „morgen“ wieder 🙂 und ich werde dich und
    deine Kurse jederzeit sehr gerne weiterempfehlen!
Vital 
Vital

Aus meiner eigenen Erfahrung als Kursleiterin weiß ich, dass das gute Gelingen auch von der Gruppe abhängt, aber: Es kann kaum sein, dass du einfach immer Glück mit deinen Gruppen hast. Du bist eine sehr gute Kursleiterin und verstehst es, auf deine Teilnehmer einzugehen. Man fühlt sich von dir angenommen. Auch die Einzelstunde hat mir sehr gutgetan! Es ist wirklich toll, dass du genau die richtigen Übungen findest, mit denen man das Ziel erreichen kann. Die beste Werbung für die Arosa-Kurse ist wahrscheinlich die Tatsache, dass die Teilnehmer immer wieder kommen – wenn der Kurs nicht gut wäre, würde man bestimmt nicht mehrmals teilnehmen!

Cäcilia 
Cäcilia

Ich bi völlig offe und ohni grossi Vorstellige nach Arosa cho. Ich het nie denkt, dass ich uf so viel liebi Lüüt treffe und so e Koryphäe als Kursleiterin ha =)! Mengisch gits Begegnige oder Ereigniss, bi dene ich merke, dass sie nöd eifach zuefällig passiert sind. Mit em Belte chan ich z.B. endlich bim Singe die Emotione uselah, wo scho so lang i mir agstaut sind. Und in Arosa han ich eifach voll mich selber chöne si und es het sich so guet agfühlt. Und ich has sehr gschätzt, dass ich dich ha dörfe kenne lerne, als Sängerin, Pädagogin, Kollegin, eifach als Mensch, was e grossi Beriicherig für mich isch. Die Wuche in Arosa isch recht emotional und uf- und aregend gsi für mich! Die paar Sätz sind en Versuech gsi zum es bitz usdrucke, was alles i mir los gsi isch ;-). Und was ich dir eigentlich will sägä isch: Danke! Danke für dini so lehrriichi Gsangsstunde, danke für dini positivi und inspirierendi Art, danke für dini Fähigkeit, de Mensch nöd nu mit de Auge zgseh, danke für dini Emotione wo au du eus ghe hesch, danke für dini Offeheit und Bereitschaft eus uf üsne Weg es Stückli zbegleite.

Nathalie 
Nathalie

What a workshop!… Ich bin immer noch zutiefst beeindruckt. Da blieben viel mehr als nur Gefühle der Freude und Zufriedenheit an das während dieser Woche gemeinsam Erlebte. Nachhaltig sind die positiven Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele. Ich kann mehr verkraften, mein Selbstwertgefühl hat sich gestärkt und es fällt mich leichter Anderen zu öffnen. Jasmin, du verstehst es wie kein anderer das Singen mit allen Sinnen zu schulen. Ansteckend und inspirierend, niemals langweilig und wahnsinnig effektiv. Unfassbar was du aus den Teilnehmern rausholst. Ich schätze dein offenes und ehrliches Feedback und dein unheimliches Feingefühl und Gespür für jeden Teilnehmer! Mit dem Workshop Bühnenpräsenz bietest du uns Sängerinnen und Sänger die Möglichkeit zu lernen, wie man durch Mimik und Gestik dem Gesprochenen oder dem Gesungenen die notwendige Glaubwürdigkeit verleiht. So ein Workshop ist ein Muss für jeden. der gedenkt irgendwann mal für ein Publikum zu singen – sei es als SolistIn oder ChorsängerIn. 
Danke dir vielmals für so viel Leidenschaft, dein unglaubliches Wissen und die Wahnsinnsarbeit welche du leistest.

Jo 
Jo

Gespannt, etwas aufgeregt, aber auch vorfreudig bin ich nach Arosa gereist und habe mich sehr auf diese Woche gefreut. Und es hat sich auf alle Fälle gelohnt, nach Arosa zu reisen. Ich fand die Woche sehr produktiv, ich konnte neue Facetten an meiner Stimme entdecken, ein gewisser Ehrgeiz wurde geweckt und ich habe wieder so richtig gespürt, wie viel Spass mir das Singen bereitet. Es war spannend, den verschiedenen Stimmen der Gruppe zu lauschen, zu vergleichen und auch erkennen zu können, wie und wann ich technische Elemente einsetzen muss (Körperspannung, Atmung etc.) Ich fand, dass du sehr gut vorbereitet warst mit deinen Unterlagen, deinem ganzen Equipment und uns so optimal unterrichten konntest. Du warst stets eine sehr präsente Ansprechperson während der ganzen Woche, dies habe ich sehr geschätzt. Ich werde voraussichtlich nächstes Jahr dabei sein im Bühnenpräsenzkurs. Ich freue mich schon darauf 🙂

Sarah 
Sarah

Unsere Arosa Woche war einmal mehr einzigartig! Wie perfekt du alles bis ins Detail vorausschauend planst und immer wieder neu anpasst ist grossartig! Besonders aufgefallen ist mir dieses Jahr die Struktur und die Schwerpunkte beim Warmup und Einsingen! Die neue Umgebung und die Organisation in der grossen Gruppe fand ich sehr inspirierend und hat uns in den Kleingruppen näher zusammengebracht. So habe ich auch nach dem 8. Kurs noch nicht genug und freu mich auf nächstes Jahr! Als Kursleiterin und Gesangslehrerin schätze ich dich seit vielen Jahren sehr! ich bin immer wieder fasziniert von deinem unglaublich breiten Wissen und deiner einfühlsamen Art, uns alle mit den richtigen Worten, treffenden Inputs und deinen Ermutigungen riesige Schritte weiter zu bringen! Ich danke dir von Herzen dafür!

Karin 
Karin

Für mich war es das erste Mal, mich so intensiv mit den Emotionen in einem Song
auseinander zu setzen und hat mich beeindruckt, wie viel eben diese in einem Song
ausmachen. Besonders gefallen haben mir die drei Übungen, wo wir uns getrennt
auf die einzelnen Bereiche konzentrieren sollten. Ebenfalls finde ich hast du eine
gute Dosis von Theorie und Praxis gefunden. Ich möchte mich nochmals herzlich für
die Woche bedanken und man spürt, sieht und erlebt, deine Freude am Singen und
an den Menschen, die diese Leidenschaft mit dir teilen und auch ich habe mir da
wieder eine Scheibe davon abgeschnitten.

Annalea 
Annalea

Noch immer bin ich voller Klänge und sehr erfüllt von dieser sehr speziellen Gesangswoche voller Herz nach Hause gekommen. Ich bedanke mich bei dir herzlichst für alles. Ich habe den Kurs sehr genossen und du bist eine Meisterin finde ich!!!!!!!!!!! Dass dein Kurs zusätzlich organisatorisch total gut aufgebaut und durchgezogen war, zeugt für mich von hoher Professionalität. Du hast für mich alles zusammengebracht: Kopf, Herz und Bauch und wir konnten es erst noch als Ferien erleben – an einem wunderschönen Ort.
Du hast den Kurs schon mehrmals gegeben, aber du bleibst nie stehen, sondern entwickelst ihn immer wieder weiter – das ist für mich sehr gut spürbar. Dadurch können wir von deiner langjährigen Erfahrung profitieren und gleichzeitig ist der Kurs sehr aktuell und im hier und jetzt.
Wunderbar waren auch die gemeinsamen Aktivitäten. Das Pedalo Fahren, der Ausflug in die Berge mit Wandern. Ich finde das nicht selbstverständlich und es hat sehr gut getan für die ganze Gruppe.
Auch das Einsingen mit der Körperarbeit hat mich sehr angesprochen – einfach rundum ein grosses Geschenk und ein grosses Danke! Schön, dass ich bei dieser bereichernden Woche dabei sein durfte. Ich fühle mich total motiviert, weiter zu machen mit dem Gesang und den Weg, den ich nun wieder erfahren hatte, dass ich meine Gefühle immer mehr in den Gesang geben kann und die Stimme immer variantenreicher wird und die Mimik den Gesang immer mehr begleitet weiter zu beschreiten.
Tausend Dank für alles, für dieses Kunstwerk, das du uns geboten hast und welches du uns mit Herz und Wertschätzung präsentiert hast.
Ja, und in den Einzelcoachings bringst du es mit Herz auf den Punkt: Dein Vorsatz, dass nie jemand aus einer Gesangsstunde heulend hinaus gehen soll, der war für mich spürbar in deinen achtsamen und präzisen Coachings, die uns so sehr weiter brachten. Und vor allem deine Freude am Singen die du uns mitgabst….

Brigitta 
Brigitta

Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei dir für den tollen Kurs bedanken! Es war eine intensive Woche, aber es hat sich mehr als gelohnt, diesen Kurs zu besuchen. Ich habe immer noch riesige Freude daran, wie ich dank dir meine Stimme neu entdecken konnte und kann es immer noch fast nicht glauben, was du mir und allen anderen Kursteilnehmern in dieser Woche gezeigt und ermöglicht hast! Ich habe zwar schon immer sehr gerne gesungen, hatte jedoch in letzter Zeit das Gefühl, mit der Stimmentwicklung "anzustehen" und nicht mehr weiterzukommen und hatte dadurch auch etwas weniger Freude am Singen. Aber, ganz ehrlich, dann war dieser Kurs und du hast mir völlig neue Facetten in meiner Stimme gezeigt, wodurch ich wieder riesig Freude am Singen bekommen habe, vielen, vielen Dank! Darum habe ich auch den Entschluss gefasst, Belting-Gesangsstunden zu nehmen, sobald ich die Prüfungen hinter mir habe Ich wünsche auch dir alles, alles Gute und weiterhin so viel Motivation, Freude und Sonnenschein beim Singen und Unterrichten, du machst es wirklich super!!! Vielen Dank nochmals!

Bea 
Bea

Musikkurswochen Arosa – Intensive Workshops in den Bergen

Hast du Lust auf eine Woche musikalische Sommerferien mit stimmlicher Weiterbildung, tollen Leuten, gutem Essen und der unvergleichlichen Arosa-Energie? Dann sind die Musikkurswochen Arosa definitiv etwas für dich!

Seit 2005 leite ich jeden Sommer 2 bis 3 Kurswochen in Arosa. Je nach gewählter Woche liegt der Schwerpunkt mehr auf Gesangstechnik / Belting oder mehr auf Bühnenpräsenz / Interpretation.

Ich erlebe mit meinen Teilnehmenden jedes Jahr wieder, wie viel in so einem einwöchigen Kurs passieren kann! Dadurch, dass du dich – weit weg vom Alltag – so intensiv mit einem Thema beschäftigen kannst, sind unglaubliche Fortschritte möglich.

Das tägliche Training, die Gruppendynamik und der Austausch mit anderen singbegeisterten Menschen werden dich einen grossen Schritt weiterbringen.

Die wunderbare Bergwelt und die frische Bergluft sorgen für den Erholungsfaktor und die legendäre «Arosa-Energie», von der alle bisherigen Teilnehmenden schwärmen.

Da Bilder bekanntlich mehr als Worte sagen, schau doch mal in mein Video mit den Impressionen rein:

Impressionen Musikwochen 2019 Arosa

Ich freue mich darauf, wenn du beim nächsten Mal auch mit dabei bist!

Normalerweise finden meine Kurse in den letzten 3 Juli-Wochen statt.

Anmelden kann man sich jeweils ab ca. Mitte Januar unter: www.musikkurswochen.ch

Um dir einen der begehrten Plätze zu sichern, kannst du mir auch schon vorher schreiben. Ich reserviere dir dann provisorisch deinen Platz.

Zu den Musikkurswochen Arosa: Seit über 30 Jahren kommen jeden Sommer rund 1’400 Musiker*innen und Sänger*innen nach Arosa, um sich in dieser herrlichen Bergwelt mit verschiedenen Instrumental- und Gesangskursen weiterzubilden – Amateure, Studierende und Profis jeder Altersstufe und aus allen Musiksparten.

Intensivwochen in Arosa

Termine & Themen

Moderne Gesangstechnik / Belting-Workshop: 11.–17. Juli 2021

Stimmgerechte Technik für moderne Stile wie Pop, Musical usw. Erweitere deine stimmlichen Möglichkeiten. Belting; mehr Power und weniger Anstrengung für deine Stimme.
Eine Woche musikalische Sommerferien mit stimmlicher Weiterbildung, tollen Leuten, gutem Essen und der unvergleichlichen Arosa-Energie!

Themen im Kurs:

Stimmgerechte Gesangstechnik für moderne Stile wie Pop, Musical usw. Wie bringe ich meine Stimme in Balance und singe ohne Anstrengung stilistisch korrekt? Konkrete Tipps für Brust-/Kopfstimme, für hohe und tiefe Lage, für mehr Power und Volumen, für die Atemtechnik, für das Einsingen usw. Erweitern der stimmlichen Möglichkeiten und Klangfarben. Funktionsweise und Gesunderhaltung der Stimme. Unterschiede zum klassischen Gesang.

Gesangstechnik «Belting»: mehr Power und weniger Anstrengung für deine Stimme! Fundierter Aufbau der Belting Voice, Hintergrundwissen über Belting, spezielle Übungen, was tun gegen die häufigsten Probleme beim Belten? Und alles was sie sonst schon immer über Belting wissen wollten …

Singen mit Mikrofon: Mikrofonhaltung, Arbeiten mit Mikrofonabstand, Anpassung der Aussprache und Gesangstechnik beim Singen mit Mikrofon, tontechnische Einstellungen, Möglichkeiten des Mikrofon-Singens.

Erarbeiten von Solo-Songs, Duetten und Ensemble-Nummern für das
Abschlusskonzert am Freitag. Spass am Singen!

Zielpublikum: Dieser intensive Workshop ist für alle geeignet, welche ihre Gesangstechnik im modernen Gesang und ihre Belting Voice optimieren möchten. Die Kursleiterin Jasmin Schmid geht dabei auf jede/n Teilnehmer/in individuell ein.

Amateure, Studierende, Hobby-Sänger/innen, Profi-Sänger/innen, welche sich mit moderner Gesangstechnik und Belting weiterbilden möchten. Auch klassisch ausgebildete Sänger/-innen und Pädagogen/-innen, welche sich für modernen Gesang interessieren sind willkommen. Dieser Kurs ist für Frauen und Männer geeignet.

Methode: Täglicher, intensiver Unterricht in Praxis und Theorie. Einzel- und Ensemblearbeit.

Vorbereitung: Bitte 1–2 Songs mit Playback gut auswendig vorbereiten und mitnehmen.

Ort: Home Hotel Arosa www.home-hotel.ch
Liebevoll geführtes, unkompliziertes Designhotel mit 16 individuell gestalteten Zimmern im Zentrum von Arosa. Frühstücks-Brunch von 7–13 Uhr. Gratis Wi-Fi.

Die aktuellen Hotelpreise findest du ab Januar 2021 unter www.musikkurswochen.ch an. 2020 war das Doppelzimmer für 6 Nächte mit Halbpension CHF 589.–, bei Alleinbenützung CHF 699.–

Kursgebühr:
CHF 510.– bei Übernachtung im Kurshotel
CHF 670.– bei individueller Übernachtung*

*Es ist auch möglich individuell zu übernachten, z.B. in einer Ferienwohnung oder in einem Backpacker. Bei individueller Übernachtung gilt die höhere Kursgebühr. Dies aus dem Grunde, da die Hotels die Kurse mitfinanzieren.

Falls möglich, empfehle ich die Übernachtung im Kurshotel HOME, dort befinden sich die Kursräumlichkeiten und dort läuft auch einiges neben dem offiziellen Kurs ab (Gespräche beim Frühstück, Nachtessen usw.)

Infos und Anmeldung: www.musikkurswochen.ch (Anmeldung ab Mitte Januar möglich)

Eine detaillierte Broschüre ist ab Januar 2021 erhältlich bei:
Arosa Kultur, 7050 Arosa, Tel. 081 353 87 47, info@arosakultur.ch

Hinweis:
Für alle administrativen Belange wie Anmeldung, Hotel, Einzahlung usw. ist Arosa Kultur zuständig.

Fit für die Bühne – Bühnenpräsenz & Interpretation: 18.–24. Juli 2021
Wie singe ich einen modernen Song (Pop, Musical usw.) auf der Bühne authentisch und überzeugend? Wie bringe ich meine Emotionen in den Song, was mache ich mit den Händen, wie fühle ich mich auf der Bühne sicherer? Viele Tipps zum Thema Auftreten. Singen mit Mikrofon.

Eine Woche musikalische Sommerferien mit stimmlicher Weiterbildung, tollen Leuten, gutem Essen und der unvergleichlichen Arosa-Energie!

Dieser intensive Workshop ist für alle geeignet, welche sich bei Auftritten sicherer fühlen möchten, oder welche weiter an ihrer Performance arbeiten möchten.

Verbessere dein Auftreten mit vielen Tipps und Feedbacks und berühre dein Publikum mit deinem individuellen sängerischen Ausdruck.

Die Kursleiterin Jasmin Schmid geht dabei auf jede/n Teilnehmer/in individuell ein.

Themen im Kurs: Wie singe ich einen modernen Song (Pop, Musical usw.) auf der Bühne authentisch und überzeugend? In diesem Kurs geht es nicht um die Gesangstechnik, sondern um den emotionalen Inhalt und die Story des Songs. Das Spannende dabei ist, dass dir die Emotion für die Gesangstechnik enorm hilft! Wir gehen das Thema Singen also mal nicht von der Seite des «Denkens» und der Technik an, sondern vom Fühlen her. Das ist für uns kopflastige Menschen eine sehr gute Übung. Durch die für den Song passende Emotion, bist du automatisch in der richtigen Spannung für deine Töne.

Mit vielen erprobten Übungen lernst du, wie du deine Emotionen in den Song bringst. Du lernst ablenkende Faktoren, die dich zurück in den Kopf und ins Denken bringen, erkennen und ausschalten.

Weiter arbeiten wir daran, dass unser Gesichtsausdruck, unsere Mimik natürlich ist und authentisch zum Song passt. Du lernst viele Facetten und Nuancen deiner Mimik kennen und einsetzen. Allfällige Verspannungen oder «Mödeli» (die jede/r Sänger/in hat …) machen wir uns bewusst und können sie uns so abgewöhnen.

Wir lernen unseren Körper als Ausdrucksmittel einzusetzen. Dabei arbeiten wir mit verschiedenen Körperspannungen, Körperhaltungen, mit Armbewegungen, Gestik, damit auch deine Körpersprache den Inhalt des Songs unterstützt.

Ebenfalls erfährst du, wie man einen Song «stagt». «Staging» bedeutet, dass man einen Song so für die Bühne inszeniert, dass er professionell rüberkommt. Dabei muss man «von aussen» nicht unbedingt erkennen, dass der Song «gestagt» worden ist, es ist nicht eine offensichtliche Choreographie. (Eine Choreographie ist aber selbstverständlich auch möglich) Dadurch wirkst du auf der Bühne viel sicherer, weil du weisst, was du mit deinen Händen machst usw. und dein Auftritt wirkt viel professioneller und überzeugender.

Ausserdem erhältst du viele Tipps zum Thema «Auftreten», wie z.B. Anfang und Schluss des Songs, Verhalten bei Fehlern, Thema Lampenfieber, Ansagen, Singen mit Mikrofon usw.

Übrigens: Beim Thema Bühnenpräsenz gibt es nicht einfach ein «Richtig» und ein «Falsch», sondern für jede Sängerpersönlichkeit passt individuell eine andere Ausdrucksweise. Durch Ausprobieren, Feedbacks und Video-Aufnahmen kannst du deine ganz persönliche Bühnenpräsenz finden und entwickeln.

Verschiedene Musikstile und Songs erfordern ebenfalls eine andere Art des Auftrittes. Wir werden uns in diesem Kurs auch damit befassen: Was passt zu mir? Was passt zu meinem Song / Stil? Was wirkt – und was nicht?

Erarbeiten von Solo-Songs, Duetten und Ensemble-Nummern für das Abschlusskonzert am Freitag. Spass am Singen!

Zielpublikum: Sänger/innen aller Levels mit wenig oder keiner Bühnenerfahrung, welche mehr Sicherheit möchten und das Singen mal von der emotionalen (und nicht von der technischen) Ebene angehen möchten. Ich werde oft gefragt, ob dieser Kurs für Fortgeschrittene sei, in dem Sinne, ob sie zuerst den Technikkurs machen sollen und danach erst den Bühnenpräsenz-Kurs. Nein! Du kannst auch mit diesem Kurs starten! Wie schon oben erwähnt, kann der emotionale Zugang zum Song für deine Gesangstechnik eine riesige Hilfe sein. Deshalb lege ich gerade kopflastigen diesen Kurs hier sehr ans Herz.

Methode: Täglicher, intensiver Unterricht in Praxis und Theorie. Einzel- und Ensemblearbeit.

Vorbereitung: Bitte 1–2 Songs mit Playback gut auswendig vorbereiten und mitnehmen. Zum Song solltest du einen emotionalen Bezug haben. Weiter solltest du im Song keine gesangstechnischen «Stolpersteine» haben, die dich ablenken und weg von der Emotion bringen. Je sicherer du deine/n Song/s intus hast, desto mehr kannst du von den Übungen im Kurs profitieren.

Ort: Home Hotel Arosa www.home-hotel.ch

Liebevoll geführtes, unkompliziertes Designhotel mit 16 individuell gestalteten Zimmern im Zentrum von Arosa. Frühstucks-Brunch von 7–13 Uhr. Gratis Wi-Fi.

Die aktuellen Hotelpreise findest du ab Januar 2021 unter www.musikkurswochen.ch an. 2020 war das Doppelzimmer für 6 Nächte mit Halbpension CHF 589.–, bei Alleinbenützung CHF 699.–

Kursgebühr:
CHF 510.– bei Übernachtung im Kurshotel
CHF 670.– bei individueller Übernachtung*

*Es ist auch möglich individuell zu übernachten, z.B. in einer Ferienwohnung oder in einem Backpacker. Bei individueller Übernachtung gilt die höhere Kursgebühr. Dies aus dem Grunde, da die Hotels die Kurse mitfinanzieren.

Falls möglich, empfehle ich die Übernachtung im Kurshotel HOME, dort befinden sich die Kursräumlichkeiten und dort läuft auch einiges neben dem offiziellen Kurs ab (Gespräche beim Frühstück, Nachtessen usw.)

Infos und Anmeldung www.musikkurswochen.ch (Anmeldung ab Mitte Januar möglich)

Eine detaillierte Broschüre ist ab Januar 2021 erhältlich bei:
Arosa Kultur, 7050 Arosa, Tel. 081 353 87 47, info@arosakultur.ch

Hinweis: Für alle administrativen Belange wie Anmeldung, Hotel, Einzahlung usw. ist Arosa Kultur zuständig.

Fit für die Bühne – Bühnenpräsenz & Interpretation: 25.–31. Juli 2021
Wie singe ich einen modernen Song (Pop, Musical usw.) auf der Bühne authentisch und überzeugend? Wie bringe ich meine Emotionen in den Song, was mache ich mit den Händen, wie fühle ich mich auf der Bühne sicherer? Viele Tipps zum Thema Auftreten. Singen mit Mikrofon.

Eine Woche musikalische Sommerferien mit stimmlicher Weiterbildung, tollen Leuten, gutem Essen und der unvergleichlichen Arosa-Energie!

Dieser intensive Workshop ist für alle geeignet, welche sich bei Auftritten sicherer fühlen möchten, oder welche weiter an ihrer Performance arbeiten möchten.

Verbessere dein Auftreten mit vielen Tipps und Feedbacks und berühre dein Publikum mit deinem individuellen sängerischen Ausdruck.

Die Kursleiterin Jasmin Schmid geht dabei auf jede/n Teilnehmer/in individuell ein.

Themen im Kurs: Wie singe ich einen modernen Song (Pop, Musical usw.) auf der Bühne authentisch und überzeugend? In diesem Kurs geht es nicht um die Gesangstechnik, sondern um den emotionalen Inhalt und die Story des Songs. Das Spannende dabei ist, dass dir die Emotion für die Gesangstechnik enorm hilft! Wir gehen das Thema Singen also mal nicht von der Seite des «Denkens» und der Technik an, sondern vom Fühlen her. Das ist für uns kopflastige Menschen eine sehr gute Übung. Durch die für den Song passende Emotion, bist du automatisch in der richtigen Spannung für deine Töne.

Mit vielen erprobten Übungen lernst du, wie du deine Emotionen in den Song bringst. Du lernst ablenkende Faktoren, die dich zurück in den Kopf und ins Denken bringen, erkennen und ausschalten.

Weiter arbeiten wir daran, dass unser Gesichtsausdruck, unsere Mimik natürlich ist und authentisch zum Song passt. Du lernst viele Facetten und Nuancen deiner Mimik kennen und einsetzen. Allfällige Verspannungen oder «Mödeli» (die jede/r Sänger/in hat …) machen wir uns bewusst und können sie uns so abgewöhnen.

Wir lernen unseren Körper als Ausdrucksmittel einzusetzen. Dabei arbeiten wir mit verschiedenen Körperspannungen, Körperhaltungen, mit Armbewegungen, Gestik, damit auch deine Körpersprache den Inhalt des Songs unterstützt.

Ebenfalls erfährst du, wie man einen Song «stagt». «Staging» bedeutet, dass man einen Song so für die Bühne inszeniert, dass er professionell rüberkommt. Dabei muss man «von aussen» nicht unbedingt erkennen, dass der Song «gestagt» worden ist, es ist nicht eine offensichtliche Choreographie. (Eine Choreographie ist aber selbstverständlich auch möglich) Dadurch wirkst du auf der Bühne viel sicherer, weil du weisst, was du mit deinen Händen machst usw. und dein Auftritt wirkt viel professioneller und überzeugender.

Ausserdem erhältst du viele Tipps zum Thema «Auftreten», wie z.B. Anfang und Schluss des Songs, Verhalten bei Fehlern, Thema Lampenfieber, Ansagen, Singen mit Mikrofon usw.

Übrigens: Beim Thema Bühnenpräsenz gibt es nicht einfach ein «Richtig» und ein «Falsch», sondern für jede Sängerpersönlichkeit passt individuell eine andere Ausdrucksweise. Durch Ausprobieren, Feedbacks und Video-Aufnahmen kannst du deine ganz persönliche Bühnenpräsenz finden und entwickeln.

Verschiedene Musikstile und Songs erfordern ebenfalls eine andere Art des Auftrittes. Wir werden uns in diesem Kurs auch damit befassen: Was passt zu mir? Was passt zu meinem Song / Stil? Was wirkt – und was nicht?

Erarbeiten von Solo-Songs, Duetten und Ensemble-Nummern für das Abschlusskonzert am Freitag. Spass am Singen!

Zielpublikum: Sänger/innen aller Levels mit wenig oder keiner Bühnenerfahrung, welche mehr Sicherheit möchten und das Singen mal von der emotionalen (und nicht von der technischen) Ebene angehen möchten. Ich werde oft gefragt, ob dieser Kurs für Fortgeschrittene sei, in dem Sinne, ob sie zuerst den Technikkurs machen sollen und danach erst den Bühnenpräsenz-Kurs. Nein! Du kannst auch mit diesem Kurs starten! Wie schon oben erwähnt, kann der emotionale Zugang zum Song für deine Gesangstechnik eine riesige Hilfe sein. Deshalb lege ich gerade kopflastigen diesen Kurs hier sehr ans Herz.

Methode: Täglicher, intensiver Unterricht in Praxis und Theorie. Einzel- und Ensemblearbeit.

Vorbereitung: Bitte 1–2 Songs mit Playback gut auswendig vorbereiten und mitnehmen. Zum Song solltest du einen emotionalen Bezug haben. Weiter solltest du im Song keine gesangstechnischen «Stolpersteine» haben, die dich ablenken und weg von der Emotion bringen. Je sicherer du deine/n Song/s intus hast, desto mehr kannst du von den Übungen im Kurs profitieren.

Ort: Home Hotel Arosa www.home-hotel.ch

Liebevoll geführtes, unkompliziertes Designhotel mit 16 individuell gestalteten Zimmern im Zentrum von Arosa. Frühstucks-Brunch von 7–13 Uhr. Gratis Wi-Fi.

Die aktuellen Hotelpreise findest du ab Januar 2021 unter www.musikkurswochen.ch an. 2020 war das Doppelzimmer für 6 Nächte mit Halbpension CHF 589.–, bei Alleinbenützung CHF 699.–

Kursgebühr:
CHF 510.– bei Übernachtung im Kurshotel
CHF 670.– bei individueller Übernachtung*

*Es ist auch möglich individuell zu übernachten, z.B. in einer Ferienwohnung oder in einem Backpacker. Bei individueller Übernachtung gilt die höhere Kursgebühr. Dies aus dem Grunde, da die Hotels die Kurse mitfinanzieren.

Falls möglich, empfehle ich die Übernachtung im Kurshotel HOME, dort befinden sich die Kursräumlichkeiten und dort läuft auch einiges neben dem offiziellen Kurs ab (Gespräche beim Frühstück, Nachtessen usw.)

Infos und Anmeldung www.musikkurswochen.ch (Anmeldung ab Mitte Januar möglich)

Eine detaillierte Broschüre ist ab Januar 2021 erhältlich bei:
Arosa Kultur, 7050 Arosa, Tel. 081 353 87 47, info@arosakultur.ch

Hinweis: Für alle administrativen Belange wie Anmeldung, Hotel, Einzahlung usw. ist Arosa Kultur zuständig.

Impressionen Belting-Workshop Arosa
Impressionen Workshop «Fit für die Bühne» in Arosa
Impressionen Workshop «Fit für die Bühne» in Arosa
Impressionen Workshop «Fit für die Bühne» in Arosa

Ich bi völlig offe und ohni grossi Vorstellige nach Arosa cho. Ich het nie denkt, dass ich uf so viel liebi Lüüt treffe und so e Koryphäe als Kursleiterin ha =)! Mengisch gits Begegnige oder Ereigniss, bi dene ich merke, dass sie nöd eifach zuefällig passiert sind. Mit em Belte chan ich z.B. endlich bim Singe die Emotione uselah, wo scho so lang i mir agstaut sind. Und in Arosa han ich eifach voll mich selber chöne si und es het sich so guet agfühlt. Und ich has sehr gschätzt, dass ich dich ha dörfe kenne lerne, als Sängerin, Pädagogin, Kollegin, eifach als Mensch, was e grossi Beriicherig für mich isch. Die Wuche in Arosa isch recht emotional und uf- und aregend gsi für mich! Die paar Sätz sind en Versuech gsi zum es bitz usdrucke, was alles i mir los gsi isch ;-). Und was ich dir eigentlich will sägä isch: Danke! Danke für dini so lehrriichi Gsangsstunde, danke für dini positivi und inspirierendi Art, danke für dini Fähigkeit, de Mensch nöd nu mit de Auge zgseh, danke für dini Emotione wo au du eus ghe hesch, danke für dini Offeheit und Bereitschaft eus uf üsne Weg es Stückli zbegleite.

Nathalie 
Nathalie

Der Kurs hat mir sehr gut gefallen und ich konnte von den Inhalten und Übungen sehr profitieren. Die Kurswoche war inhaltlich sehr strukturiert aufgebaut und die Übungen haben den Inhalt einprägend vermittelt. Auch fand ich die Mischung zwischen der Arbeit im Plenum und dem Üben in Gruppen sehr gut.
Ich habe den Eindruck, sehr viel profitiert zu haben, einerseits von den Übungen, anderseits vom Zusehen und Zuhören bei den anderen, vom Anschauen der aufgenommenen Videos von mir (es ist erstaunlich, wie der Blick von aussen anders ist als das Gefühl von innen, sprich ich kann in der Mimik noch viiiiel mehr machen) und auch vom auf der Bühne stehen dürfen.

Auch in der Gruppe fand ich mich wohl, wenn ich auch anfänglich gedacht habe, dass es vielleicht schwierig sein könnte, in der «eingeschworenen» Gruppe Platz zu finden. Ging aber tip top!
Auf dich als Kursleiterin ist immer total Verlass, sei es in der Planung, Organisation und auch gefühlsmässig – ich fand mich sehr gut aufgehoben bei dir!
Ich freue mich auf weitere Kurse und Gesangsstunden bei dir.

Sandra 
Sandra

Noch immer bin ich voller Klänge und sehr erfüllt von dieser sehr speziellen Gesangswoche voller Herz nach Hause gekommen. Ich bedanke mich bei dir herzlichst für alles. Ich habe den Kurs sehr genossen und du bist eine Meisterin finde ich!!!!!!!!!!! Dass dein Kurs zusätzlich organisatorisch total gut aufgebaut und durchgezogen war, zeugt für mich von hoher Professionalität. Du hast für mich alles zusammengebracht: Kopf, Herz und Bauch und wir konnten es erst noch als Ferien erleben – an einem wunderschönen Ort.
Du hast den Kurs schon mehrmals gegeben, aber du bleibst nie stehen, sondern entwickelst ihn immer wieder weiter – das ist für mich sehr gut spürbar. Dadurch können wir von deiner langjährigen Erfahrung profitieren und gleichzeitig ist der Kurs sehr aktuell und im hier und jetzt.
Wunderbar waren auch die gemeinsamen Aktivitäten. Das Pedalo Fahren, der Ausflug in die Berge mit Wandern. Ich finde das nicht selbstverständlich und es hat sehr gut getan für die ganze Gruppe.
Auch das Einsingen mit der Körperarbeit hat mich sehr angesprochen – einfach rundum ein grosses Geschenk und ein grosses Danke! Schön, dass ich bei dieser bereichernden Woche dabei sein durfte. Ich fühle mich total motiviert, weiter zu machen mit dem Gesang und den Weg, den ich nun wieder erfahren hatte, dass ich meine Gefühle immer mehr in den Gesang geben kann und die Stimme immer variantenreicher wird und die Mimik den Gesang immer mehr begleitet weiter zu beschreiten.
Tausend Dank für alles, für dieses Kunstwerk, das du uns geboten hast und welches du uns mit Herz und Wertschätzung präsentiert hast.
Ja, und in den Einzelcoachings bringst du es mit Herz auf den Punkt: Dein Vorsatz, dass nie jemand aus einer Gesangsstunde heulend hinaus gehen soll, der war für mich spürbar in deinen achtsamen und präzisen Coachings, die uns so sehr weiter brachten. Und vor allem deine Freude am Singen die du uns mitgabst….

Brigitta 
Brigitta

Mir hat die Woche sehr, sehr gut gefallen und ich konnte sehr vieles mitnehmen. Besonders geblieben ist mir das «geheimnisvolle» Singen und wie wichtig Mimik und Gestik sind…
Ich bin auch glücklich, dass ich durch die gute Vorbereitung und die vielen Übungen beim Konzert etwas weniger nervös war und den Auftritt sogar etwas geniessen konnte, was für mich schon ein grosses Ziel war!
Ich finde du hast unglaublich aus uns allen herausgeholt!!! Mir hat der Kursaufbau sehr gut gefallen. Dass du die einzelnen Themen wie Emotionen, Mimik und Gestik auseinandergenommen hast, hat das ganze sehr gut spürbar und begreiflich gemacht. Die Einzelarbeit mit dir vor der Gruppe war super und ich konnte davon sehr viel profitieren und einfacher verstehen und umsetzten. Obwohl die Zeit ja immer beschränkt war, hatte ich immer das Gefühl, dass du dir viel Zeit nimmst und auf Details eingegangen bist.
Die Übungen waren sehr spannend und ich habe es sehr geschätzt, dass du so wenig Theorie und so viel praktische Übungen mit uns gemacht hast. Ich finde, dass du auch die Theorie sehr gut und spannend vermittelt hast und die Zeichnungen helfen sehr, dies zu verstehen und nicht gleich wieder zu vergessen.
Deine gute Vorbereitung für den Workshop war sehr gut spürbar und auch die Kursunterlagen, welche wir erhalten haben, finde ich super und sehr umfassend! Die Übungen in den Kleingruppen, welche du uns gegeben hast, waren sehr klar und sehr tief ins Thema gehend.
Ich habe dich als Kursleiterin enorm geschätzt, deine offene und fröhliche Art, aber auch deine differenzierten Feedbacks. Es war für mich super, dass du jedem Einzelnen bei den Übungen Rückmeldung zu 2-3 konkreten Dingen gegeben hast, an denen wir weiterarbeiten konnten. Es gäbe ja wahrscheinlich immer 100 Dinge, welche du zu einem Auftritt sagen könntest, was ja aber einfach zu viel wäre. So habe ich aus jeder Übung/Auftritt etwas Konkretes mitnehmen und weiter daran arbeiten können, was sehr wertvoll ist. Ich staune sehr, wie du es schaffst jeden einzelnen zu fördern und pushen, auch mal etwas an die eigenen Grenzen zu bringen, aber nie darüber hinaus! Deine Art, die Feedbacks so positiv zu geben habe ich sehr geschätzt!
Ich finde dich einfach eine geniale Lehrerin! Du bringst die Dinge auf den Punkt und da du immer vorzeigst, wie etwas wirkt (zum Beispiel Arme fallen lassen, Pokerface etc.) wird klar, warum es so wichtig ist, an den verschiedenen Punkten zu arbeiten. Dieses 10 Sekunden Vorzeigen bewirkt viel mehr als eine Stunde Vortrag und hinterlässt bleibende Erinnerungen.
Ich danke dir einfach ganz herzlich für die tolle Woche und dass du uns und jeden einzelnen so genommen hast wie wir sind und trotz dem «Lehrer sein» auch so fest Teil der Gruppe warst, dies verbindet sehr!

Sara 
Sara

Es war einfach genial mit welcher Leichtigkeit du den Reichtum unserer Stimme erklären konntest und du immer wieder etwas Neues bringen kannst. Top!

Gérald 
Gérald

Hier nochmals und in aller Deutlichkeit:

  • – die Woche war hammermässig!
  • – es ist dir hervorragend gelungen, jede/n auf seinem/ihren Niveau abzuholen und
    entsprechend weiterzubringen
  • – der Kurs ist super aufgebaut (Ablauf, Themenwahl, Intensität, Uebungsbeispiele,
    etc.)
  • – das Time-Management war vorbildlich
  • – und immer – am richtigen Ort – ein Spässchen, habe mich immer wieder köstlich
    amüsiert
  • – dein Können (gesangstechnisch sowie in den Bereichen Mimik / Gestik) und deine
    Präsenz ist beeindruckend, diese Aufgabe ist dir schlicht und einfach auf den Leib
    zugeschnitten
  • – man spürt dein Feuer und deine Begeisterung für diesen „Job“
  • – du hast deine jahrelange Erfahrung ideal einbringen können und darfst dich
    glücklich schätzen, dein (ursprüngliches) Hobby zum Beruf gemacht zu haben
  • – Kurz und knapp: Ich glaube, ich komme „morgen“ wieder 🙂 und ich werde dich und
    deine Kurse jederzeit sehr gerne weiterempfehlen!
Vital 
Vital

Wir alle haben sehr viel von deinem Unterricht profitieren können und haben es sehr genossen. Deine sympathische Ausstrahlung, dein Engagement und deine Kompetenz haben uns alle mitgerissen!

Petra 
Petra

Für mich war es das erste Mal, mich so intensiv mit den Emotionen in einem Song
auseinander zu setzen und hat mich beeindruckt, wie viel eben diese in einem Song
ausmachen. Besonders gefallen haben mir die drei Übungen, wo wir uns getrennt
auf die einzelnen Bereiche konzentrieren sollten. Ebenfalls finde ich hast du eine
gute Dosis von Theorie und Praxis gefunden. Ich möchte mich nochmals herzlich für
die Woche bedanken und man spürt, sieht und erlebt, deine Freude am Singen und
an den Menschen, die diese Leidenschaft mit dir teilen und auch ich habe mir da
wieder eine Scheibe davon abgeschnitten.

Annalea 
Annalea

Unsere Arosa Woche war einmal mehr einzigartig! Wie perfekt du alles bis ins Detail vorausschauend planst und immer wieder neu anpasst ist grossartig! Besonders aufgefallen ist mir dieses Jahr die Struktur und die Schwerpunkte beim Warmup und Einsingen! Die neue Umgebung und die Organisation in der grossen Gruppe fand ich sehr inspirierend und hat uns in den Kleingruppen näher zusammengebracht. So habe ich auch nach dem 8. Kurs noch nicht genug und freu mich auf nächstes Jahr! Als Kursleiterin und Gesangslehrerin schätze ich dich seit vielen Jahren sehr! ich bin immer wieder fasziniert von deinem unglaublich breiten Wissen und deiner einfühlsamen Art, uns alle mit den richtigen Worten, treffenden Inputs und deinen Ermutigungen riesige Schritte weiter zu bringen! Ich danke dir von Herzen dafür!

Karin 
Karin

Gespannt, etwas aufgeregt, aber auch vorfreudig bin ich nach Arosa gereist und habe mich sehr auf diese Woche gefreut. Und es hat sich auf alle Fälle gelohnt, nach Arosa zu reisen. Ich fand die Woche sehr produktiv, ich konnte neue Facetten an meiner Stimme entdecken, ein gewisser Ehrgeiz wurde geweckt und ich habe wieder so richtig gespürt, wie viel Spass mir das Singen bereitet. Es war spannend, den verschiedenen Stimmen der Gruppe zu lauschen, zu vergleichen und auch erkennen zu können, wie und wann ich technische Elemente einsetzen muss (Körperspannung, Atmung etc.) Ich fand, dass du sehr gut vorbereitet warst mit deinen Unterlagen, deinem ganzen Equipment und uns so optimal unterrichten konntest. Du warst stets eine sehr präsente Ansprechperson während der ganzen Woche, dies habe ich sehr geschätzt. Ich werde voraussichtlich nächstes Jahr dabei sein im Bühnenpräsenzkurs. Ich freue mich schon darauf 🙂

Sarah 
Sarah

Das zeichnet meine Kurse aus

Praxisnahe Inputs

Geballte Ladung Wissen in kurzer Zeit mit vielen wertvollen praxisnahen Inputs.

Community

Kennenlernen von anderen Sängerinnen und Sänger, Austausch unter Gleichgesinnten.

Individuelle Workshops für Ensembles, Bands, Chöre

Möchten Sie Jasmin Schmid für einen individuellen Workshop für Ihre Schule, Ihren Chor oder Ihr Ensemble engagieren?

Mögliche Kursthemen sind:

  • «Atemlos durch die Nacht» – Workshop zum Thema Atmung
  • Bühnenpräsenz für Chöre / Ensembles
  • Singen mit Mikrofon
  • Lampenfieber-Workshop
  • Kombi-Workshop Lampenfieber und «Tipps zum auswendig lernen»
  • Belting-Workshop (z.B. für klassische Sängerinnen / Pädagoginnen)

Für folgende Institutionen durfte ich in den letzten Jahren mein Wissen und meine Erfahrung in Form von Gesangsworkshops und Kurswochen weitergeben:

  • Musikhochschule Luzern HSLU
  • Hochschule Musik und Theater Zürich
  • EVTA Schweiz (European Teachers Voice Association), Schweizer Verband der Gesangslehrenden
  • Musikkurswochen Arosa (bereits über 30 Kurswochen seit 2005)
  • Musikschule Hug Zürich
  • Forum für gesangspädagogische Weiterbildung
  • SERPENT die Rock Pop und Jazzschule
  • FREE VOICE Schule für Stimme und Gesang Zürich
  • Hessische Frauenmusikwochen Frankfurt, Deutschland
  • Fachschaft Musik Gymnasien des Kantons Bern
  • Stimmlokal St.Gallen
  • Kantonsschule Zofingen
  • Musikschule Zug
  • Jugendmusikschule Zürich
  • Tagung der SAMP (Schweizer Akademie für Musik und Musikpädagogik)
  • Musikschule Volketswil
  • Musikschule Dietikon
  • Fachschaft Musik Bern
  • Unichor St. Gallen
  • Musik Lüscher Oftringen
  • Kantonsschule Sursee
  • Kantonsschule Wettingen
  • Musikschule Luzern
  • Das Mikrofon, Gipf-Oberfrick
  • Fricktalischer Sängerbund
  • Aarg. Kantonalgesangverein
  • sowie für diverse Chöre, Ensembles und Bands

Anfragen & Offerten

Gerne erstelle ich ein individuelles Angebot.